Theaterabende Be(t)reutes Wohnen

//Theaterabende Be(t)reutes Wohnen

Theaterabende Be(t)reutes Wohnen

 

Plakat_Theater

Fotogalerie

 

Kurze Zusammenfassung .

 

Die beiden rüstigen Rentner Franz Krüger und Karlheinz Schmucker wollen clever sein und mieten ein großes Haus als Alterssitz. Finanziert werden soll das Ganze, indem sie sich Mitbewohner(innen) suchen, die die gesamte Miete bezahlen sollen. Franz geht es hauptsächlich darum mit der lästigen Hausarbeit nichts zu tun zu haben, Karlheinz möchte vor allem eine gute Pflege für seine alten Tage.

Als Mitbewohner gewinnen sie die pensionierte Lehrerin Luise Schmidt-Heilmann und die Hausfrau Agnes König. Mit der weiteren Bewohnerin Emilie Kaiser fangen sie sich auch noch deren Ehegatten Otto ein, einen erprobten und geplagten Pantoffelhelden.

Luise überzeugt alle, dass die Hausarbeit zwischen den Frauen und Männern verlost werden soll, durch einen Trick trifft es die Männer, was natürlich nur Otto nichts ausmacht.

Also versuchen die beiden anderen sich zu helfen, Franz mit einem Zeitungsinserat für eine Zugehfrau, Karlheinz mit einem Antrag bei der Pflegekasse. Wie es in einer Verwechslungskomödie sein muss gerät da natürlich alles etwas durcheinander, verursacht auch durch den Neffen Michael, eine plötzlich auftauchende Tierärztin Sabine Grüner , die mit der Kontrolleuse vom Pflegedienst Claudia Schreiner verwechselt wird und zwei Susis, von der eine schwanger zu sein scheint.

Schließlich muss der stotternde Freund einer der Susis, Dieter Erdmann seinen Polterabend nachholen, nachdem die attraktive Franziska Waldmann vom Begleitservice Honeymoon vor allem dem alten Pantoffelhelden Otto neues Leben eingehaucht hat.

Wie sich das gehört, löst sich das alles wieder irgendwie auf, wer wissen will wie, hat an drei Theaterabenden im Haus des Gastes die Möglichkeit das herauszufinden.

 

Fotos: Alexander Mix

[nggallery id=53]

 

 

2015-03-23T22:05:26+00:0023.03.2015|Kategorien: Allgemein|
Diese Website benutzt Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung Ok